Kooperationen

Neben den Arbeitsgruppen der Fachschaft arbeiten wir auch mit anderen Vereinen und Organisationen mit medizinischem Schwerpunkt zusammen.

AG Akupunktur

Wir bieten ab dem 5. Semester einen einjährigen Zusatzkurs Akupunktur an, der immer im Wintersemester beginnt. Dies entspricht den ersten beiden Ausbildungsblöcken der Akupunkturfachausbildung.

Famulantenaustausch der bvmd

Wir vermitteln über die bvmd Famulaturplätze im Ausland für euch. Außerdem kümmern wir uns um die ausländischen Studenten, die eine Auslandsfamulatur in Regensburg absolvieren.

Info-bvmd-Austausch

IPPNW – Ärzte in sozialer Verantwortung

Wir sind die Regensburger Lokalgruppe der IPPNW Deutschland. Wir, das sind derzeit ca. 15 aktive Ärzte und Medizinstudenten aus allen Fachsemestern. Wir engagieren uns für Frieden und Menschlichkeit in Medizin und Gesellschaft.

Um Bewusstsein für unser Anliegen zu schaffen, veranstalten wir kritische Vorträge zu verschiedenen sozialpolitischen und weltanschaulichen Themen. Um eine breitere Öffentlichkeit zu erreichen, haben wir in regelmäßigen Abständen Informationsstände in der Fußgängerzone. Einmal im Jahr organisieren wir im Foyer der Uniklinik eine Spendenaktion mit Waffelverkauf, wobei der Erlös sozialen Projekten mit politischer Strahlkraft zugute kommt. 1-2 Mal im Monat treffen wir uns, um den Online-Kurs Medical Peace Work miteinander zu besprechen. Näheres zum Kurs findet ihr unter http://www.medicalpeacework.org/.
Als Teil der internationalen IPPNW sind wir bestens vernetzt und nehmen regelmäßig an nationalen und internationalen Treffen und Kongressen teil.

Interessierte sind bei unseren Orgatreffen, sowie allen weiteren Veranstaltungen jederzeit herzlich willkommen! Aktuelle Aktionen und weiter Informationen findet ihr auf unserer Homepage regensburg.ippnw.de!

Medimeisterschaften Regensburg e.V.

Migrantenmedizin Regensburg e.V.

Migrantenmedizin Regensburg e.V. ist eine Organisation von Regensburger Medizinstudenten und besteht seit Herbst 2009. In Zusammenarbeit mit der Caritas Flüchtlingsberatung unterstützen wir Asylbewerber mit gesundheitlichen Beschwerden.

Uns geht es vor allem darum, die gesundheitliche Situation der Regensburger Flüchtlinge zu verbessern und ihren Ärzten die Arbeit zu erleichtern.

In unserer Arbeit stehen wir den Asylbewerbern beratend zur Seite und helfen Arzttermine zu organisieren und zu koordinieren. Wir übernehmen dabei ausdrücklich nicht die Rolle eines behandelnden Arztes und führen dementsprechend weder Untersuchungen, noch Heilbehandlungen durch. Unsere Unterstützung hängt dabei weder von religiösen noch politischen Weltanschauungen ab.

RAMus e.V.

Der Regensburger Allumniverein ehemaliger Medizinstudenten.