AG Impfen

AG Impfen

„Wenn alle anderen in der Sauna Flip-Flops anhaben und Sie gehen barfuß rein, dann kriegen Sie auch keinen Fußpilz.“ (Hazel Brugger, heute-show vom 10.05.2019)

Dich interessiert, was das mit Impfen zu tun hat?

Du fragst dich, was der ganze Aufstand um diese Impfpflicht eigentlich soll und warum man überhaupt gegen Krankheiten impft, die es eh nicht mehr gibt?

Die WHO hat Impfgegner zur  globalen Bedrohung erklärt und wir finden, dass man diesem Problem  am besten mit sachlicher Aufklärung begegnet.

Wenn du das auch findest, selber neues zu dem Thema lernen möchtest und/oder einfach Lust hast neue Leute kennen zu lernen und dich für eine AG zu engagieren, die noch in den Startlöchern steht, dann bist du bei uns genau richtig.

Wer sind wir? Die AG Impfen ist ein Zusammenschluss von Studenten verschiedener Fachrichtungen und Semester. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, mit gängigen Impfmythen aufzuräumen und ein Basiswissen bezüglich Impfungen zu vermitteln. Zielgruppe sind hierbei vorrangig Schüler. Außerdem ist geplant, über Kindergärten junge Eltern zu erreichen.

Uns ist es wichtig, keine Propaganda sondern wissenschaftliche Aufklärung zu betreiben, um jedem die Möglichkeit zu geben, sich selbst eine fundierte Meinung zum Thema Impfen bilden zu können.

Seit Ende 2018 gehören wir zu Impfaufklärung in Deutschland e.V. (www.impf-dich.org). Darüber sind wir mit Lokalgruppen anderer Universitäten, die sich der gleichen Aufgabe wie wir verschrieben haben, vernetzt.  

Wie kannst du mitmachen? Indem du einfach vorbeikommst, uns schreibst oder ansprichst. Die AG befindet sich aktuell noch in ihrer Anfangsphase, das heißt, es gibt auf jeden Fall viel zu tun und immer Raum für neue Ideen.

Nichtmediziner und Mediziner, Kliniker und Vorkliniker sind uns gleichermaßen willkommen. Wenn du kein Medizinstudent, noch in der Vorklinik bist oder gerade erst in der Klinik angekommen, brauchst du auch keine Angst zu haben, weil du über das Thema nicht so viel weißt. Wir freuen uns immer über neue Gesichter und helfen dir gerne, dich schnell in das gar nicht so komplizierte Thema einzufinden.

Kontakt:

oder sprich uns einfach an!